+++ Bis auf Weiteres herrscht im VKC ein Aufnahmestopp +++

Der VKC gratuliert den Clubmeister*innen und bedankt sich bei allen, die teilgenommen haben!

Hier die Ergebnisse und eine kleine Galerie:

Damen: : Bettina Rassier (Siegerin), Mara Dreier (Zweitplatzierte)

Herren: Hubertus von Henninges (Sieger), Gregor Kaul (Zweitplatzierter)

Herren 40: Hermann Heber (Sieger), Joris Gratwohl (Zweitplatzierter)

Herren 50: Gregor Kaul (Sieger), Michael Kostka (Zweitplatzierter)

Herren 60: Franz Baumgartner (Sieger), Paul Baumann (Zweitplatzierter)

Damendoppel: Janine Lukié + Bettina Rassier (Siegerinnen), Alexandra Klein + Kerstin Stoppenbach (Zweitplatzierte)

Herrendoppel: Benedikt Berndt + Jan Sudbrack (Sieger), Vincent Neumann + Pascal von der Heydt (Zweitplatzierte)

Herren 50 – Doppel: Franz Baumgartner + Oliver Peer (Sieger), Manfred Engeser + Alexander Marxen (Zweitplatzierte)

Mixed: Bettina Rassier + Gregor Kaul (Sieger), Alexandra Klein + Frank Scherrers (Zweitplatzierte)

Clubmeisterschaften auf der Zielgeraden

Die letzten Paarungen und Finals sind terminiert. Hier der Spielplan:

Das Endspiel im Damendoppel findet am Mittwoch (21.9.) um 16h statt.
Klein/Stoppenbach – Lukié/Rassier
Das Endspiel im Herrendoppel folgt am Donnerstag (22.9.) um 17h.
Neumann/von der Heydt – Berndt/Sudbrack
Am Samstag (24.9.) um 12h findet zunächst das Herren 50 – Einzel mit der Begegnung Kaul – Kostka statt, um 15h folgt das Mixed-Finale zwischen Rassier/Kaul – Klein/Scherrers, um 16h beginnt das Herren 50 – Doppel in der Besetzung Engeser/Marxen – Baumgartner/Peer.
Zum Abschluss der diesjährigen Clubmeisterschaften am Sonntag (25.9.) werden folgende Begegnungen stattfinden:
ab 10h: Damenfinale (Rassier – Dreier)
ab 10h: Herrenfinale (Kaul – von Henninges)
ab 13h: Endspiel Herren 40 (Gratwohl – Heber)
ab 13h: Endspiel Herren 60 (Baumgartner – Baumann)
Am Sonntag wird die RheinLust wieder alle Teilnehmer*innen und Zuschauer*innen ab morgens bestens verpflegen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es wieder leckere und wärmende Suppen, und ab dem frühen Nachmittag wird gegrillt! Nach Abschluss aller Partien finden die Siegerehrungen statt. Wir freuen uns auf spannende und schöne Spiele und auf zahlreiche Zuschauer*innen!

Schön, dass Ihr alle da wart!

Zu unserem diesjährigen Sommerfest sind so viele gekommen, wie seit Jahren nicht mehr. Die meisten hatten zudem einen erstaunlichen Hunger und Durst mitgebracht, sodass unser großer Dank (mal wieder!) an Heike und Ahmed Khalil geht, die unermüdlich dafür gesorgt haben, dass niemand hungrig oder gar durstig nach Hause gehen musste.
„DJ Pitter“ und seinem generationenübergreifenden Mix war es zu verdanken, dass zu späterer Stunde auch eifrig getanzt wurde.
Für alle, die (nicht) dabei waren, hier ein paar Impressionen: