Start des Kinder- und Jugendtrainings

Schon in „normalen“ Zeiten ist das Ausarbeiten eines Trainingsplans für die Gruppen des Kinder- und Jugendtrainings eine Herausforderung, die Flexibilität von allen Seiten erfordert. Erst recht gilt dies für die diesjährige Planung.
Die gute Nachricht: Es ist fast geschafft!
Aller Voraussicht nach wird das Kinder- und Jugendtraining am 18.Mai beginnen. Der vorläufige Trainingsplan wird im Laufe der Woche hier auf unserer Webseite veröffentlicht, also, öfter mal nachschauen!

Hygienekonzept (Lesen!)

Liebe Tennisspieler*innen,

damit im VKC Tennis gespielt werden kann, müssen einige Hygienebestimmungen umgesetzt werden.
Dies wird in regelmäßigen Abständen vom Ordnungsamt kontrolliert und bei Nichtbeachtung mit Geldbußen (im schlimmsten Fall mit Schließung) geahndet.
Bitte lest euch das Hygienekonzept gut durch und leitet es gerne an andere Mitglieder weiter.
Da die Situation zur Zeit sehr dynamisch ist, werden wir weitere Änderungen dann auf der Homepage veröffentlichen.

Euch einen schönen Start in die Saison

Bettina Rassier
(Sportwartin VKC)

Hygienekonzept für den Tennisclub VKC Köln e.V. Empfehlung für Mitglieder
Vorbedingung
– die Tennisanlage sollte nur betreten, wer keine Krankheitssymptome aufweist
Hygieneregeln






– Desinfektionsmittel sind in den WC-Anlagen und auf den Tennisplätzen bereitgestellt, Händewaschen ist in den WC-Anlagen und auf den Tennisplätzen ebenfalls möglich
– sowohl beim Betreten des Tennisplatzes als auch beim Verlassen müssen die Hände gewaschen und desinfiziert werden
Platzbelegung/ Mindestabstand/ Ballungszeiten



– die Abstandsbereiche zur Distanzwahrung sind an der Belegungstafel eingerichtet
– auf der Anlage gibt es mehrere Aushänge mit den Distanzregeln
– Ballungszeiten bitte vermeiden
Umkleiden, Duschen, Gastronomie, Toiletten



– Umkleiden und Duschen sind geschlossen
– die Gastronomie öffnet ab Montag, den 11.05. unter den behördlichen Vorgaben
– Toiletten sind im ersten Stockwerk des Clubhauses zugänglich
Verhalten auf der Anlage

– die „innere Einstellung“ sollte sein: Kommen – Abstand wahren – Tennis spielen – direkt gehen – daheim duschen
Platzausstattung, Bänke, Abfallkörbe


– die Spielerbänke sind mit genügend Abstand (mindestens 1,5m) zu positionieren
– Abfälle häufig entsorgen
Neuerungen, Trainer





– die behördlichen Auflagen werden laufend aktualisiert, auf Neuerungen überprüft und dann die Mitglieder informiert
– die Trainer üben ihre Tätigkeiten verantwortlich und gewissenhaft nach den geltenden Hygieneregeln aus
Kinder bis 12 Jahre
– dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen auf die Clubanlage
Beim Betreten, Spielen und Verlassen des Platzes ist zu beachten:


– Betreten der Platzanlage erst unmittelbar vor der Reservierung
– auf Abstand beim Wechsel der Paare achten/ ggf. vor dem Platz warten bis der Platz frei geworden ist
Zum Tennisplatz gehen und sich dort einrichten





– Tennissachen getrennt vom Partner ablegen
– die Hände nochmals desinfizieren
– der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten, Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden
Begrüßung vor dem Spiel– auf Handschlag muss verzichtet werden.
Während des Spiels


– immer auf Abstand achten
– alle Spieler bringen ein eigenes Handtuch mit (Unterlage auf den Spielerbänken, Schweiß abwischen)
Kontakte über die Nutzung von Pflegegeräten (Abziehmatten, -besen, Linienbesen) und Türen– nach dem Abziehen und Verlassen des Platzes die Hände waschen (insbes. auch nach Nutzung von Pflegegeräten).
Nach dem Spiel



– beim Platzverlassen auf die Abstandsregeln achten
– direkt die Hände waschen und die Anlage verlassen
– daheim duschen

Gleich zwei erfreuliche Neuigkeiten

Da sich die Lockerungen der Regeln während der COVID-19-Krise gefühlt täglich ändern, kommt es zu folgenden Neuerungen bezüglich der Spielbedingungen bzw. des Cluballtags:
Ab sofort darf – unter strikter Wahrung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln – wieder Doppel gespielt werden.
Ab Montag, dem 11. Mai, 16h, wird es zudem ein erstes, begrenztes Angebot der Gastronomie geben. Dies gilt ausdrücklich nur für Mitglieder! Auch hier gelten die o.g. Bedingungen.
Schönes Wochenende!

Saisonauftakt unter besonderen Vorzeichen

Liebe Mitglieder des VKC,
nach den neuesten Beschlüssen der Landesregierung kann nunmehr auch der Tennissport endlich auf unserer Anlage beginnen, allerdings zunächst noch mit starken Einschränkungen.
Ab Donnerstag, den 07. Mai 2020, voraussichtlich ab 15.00 Uhr, sind unsere Plätze wieder für den allgemeinen Spielbetrieb geöffnet. Wegen des zu erwartenden großen Andrangs wird zunächst kein allgemeiner Trainingsbetrieb stattfinden, auch kein Mannschaftstraining. Ebenso finden derzeit keine Turniere und Medenspiele statt, so dass also alle 8 Plätze auch an den Wochenenden für den allgemeinen Spielbetrieb zur Verfügung stehen, jedoch unter folgenden verordneten Einschränkungen:

  • die Umkleidekabinen und Gastronomiebereiche bleiben geschlossen. Über die Treppenaufgänge im Haus können lediglich die Toiletten im Obergeschoss benutzt werden.
  • Gespielt werden darf nur eine Stunde Einzel pro Tag nach Eintragung in den Platzbelegungsplan, der im Schuhraum (Bootshalle) ausgelegt wird. Dabei sind die gesondert ausgehängten Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen zu beachten.
  • Es dürfen sich nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig auf einem Tennisplatz aufhalten. Auch ansonsten ist auf der gesamten Anlage und im Haus ein ausreichend großer Personenabstand von mindestens 1,5 bis 2,0 Meter einzuhalten. Im Übrigen gilt unsere bisherige Platzordnung.
    Es wird daher dringend empfohlen, bereits umgezogen zum VKC zu kommen und die eingetragenen Spielzeiten einzuhalten, um möglichst vielen Mitgliedern das Tennisspielen zu ermöglichen. Sollte es zu größeren Wartezeiten kommen bis der reservierte Platz bespielt werden darf, bleiben weitere Einschränkungen der Spielberechtigung im Interesse der Chancengleichheit für alle Mitglieder vorbehalten. Zudem sollten sich alle Mitglieder darum bemühren, möglichst früh am Tag zu spielen, um einen größeren Andrang in den beliebteren Abendstunden zu vermeiden und nach dem Spiel die Anlage wieder umgehend zu verlassen, um (verbotene?) Personenansammlungen zu vermeiden.
    Wir hoffen, dass trotz dieser vorläufigen Einschränkungen der Spaß am Tennissport überwiegen wird. Sobald es neue Entwicklungen und Entscheidungen gibt, werden wir Euch unverzüglich über unsere Webseite informieren.

Euer Vorstand